REFORMATIONSERBE IN MITTELEUROPA GEMEINSAM ERLEBEN - Internationale Konferenz

Europäische Kulturroute der Reformation  Internationale Konferenz in Erfurt am 28. November 2017
interreg-central.eu/ECRR
Anmeldung bis 31. Otobber 2017 unter
bit.ly/2vaAtJ1

Einzelheiten und Programm siehe  Kalender.

Im Augenblick entwickeln 12 Partner aus sieben zentraleuropäischen Ländern eine neue Europäische Kulturroute, die ebenfalls als Pilgerweg genutzt werden soll.

Im Zusammenhang mit dem Reformationsjubiläum entsteht ein Wegenetz, das diese für Europa so wichtige Weichenstellung abbildet.

Der Reinhardsbrunner Verein 'Kirche und Tourismus e.V., der maßgeblich an der Entstehung des Thüringer Lutherwegs beteiligt war, ist Partner der Europäischen Kulturroute der Reformation und gleichzeitig engagiert in der Pilgerbewegung in Mitteldeutschland.

Es liegt uns daran, dass die neue europäische Reformationsroute nicht nur als touristisches Projekt verstanden wird sondern wie der Lutherweg auch als Pilgerweg!

So ist es wichtig, dass die Pilgerbewegung mit ihren vielen Engagierten rechtzeitig eingebunden wird in die Entstehung dieser neuen Europäischen Kulturroute der Reformation.

Am 28.11.wird es in Erfurt eine Konferenz geben, an der alle Partner aus den beteiligten Ländern mitwirken.

Dazu wird herzlich eingeladen.
Mit vielen Grüßen

Christfried Boelter

Kirche und Tourismus e.V.

Klosterpark Reinhardsbrunn

99894 Friedrichroda